Was ist Pilates?

 
Pilates ist eine Trainingsmethode, die Joseph Hubert Pilates Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte. Egal ob alt oder jung, trainiert oder untrainiert: Jeder kann mit diesem einzigartigen Workout seinen ganzen Körper gesund kräftigen. Auch als sanfte Rehabilitation nach Verletzungen und bei Rückenproblemen sowie zur Vorbeugung von Rückenschmerzen kommt Pilates zum Einsatz.
 

Wer war Joseph Hubert Pilates?

Joseph Hubert Pilates wurde am 9. Dezember 1883 in Deutschland geboren. Sein Vater war erfolgreicher Turner und betreute mehrere Turnvereine. Pilates war ein kränkliches Kind; er litt unter Asthma, Rachitis sowie rheumatischem Fieber und war auf dem linken Auge blind. Darum beschäftigte er sich intensiv mit seinem Körper, der Anatomie und Bewegungslehre. Bereits mit 14 Jahren arbeitete er als Modell für Anatomieschaubilder und heimste erste Erfolge als Boxer ein. 1912 übersiedelte er nach England. Dort arbeitete er als Boxer und heuerte zusammen mit seinem Bruder bei einem Zirkus an, wo sie als römische Gladiatoren auftraten.

Im Ersten Weltkrieg kam er in ein Internierungslager für feindliche Ausländer auf der Isle of Man. In einem Lazarett legte er den Grundstein für seine Trainingsmethode, die er „Contrology“ nannte. Er baute aus den Bettfedern Fitnessgeräte für Bettlägrige. Dadurch half er vielen die große Grippewelle 1918 zu überstehen. Aus dieser Zeit stammt der Trapezius Table – heute ein Teil des Pilates Trainingsgeräts Cadillac.

 

Joe Pilates shows client which muscle is engaging

Joseph Pilates zeigt einer Klientin in seinem Studio, welche Muskeln aktiviert werden. Foto: © I.C. Rapport 4. Oktober 1961

Erstes Pilates Studio in New York

Nach dem Krieg kehrte Pilates nach Deutschland zurück und unterrichtete die Hamburger Militärpolizei in Selbstverteidigung und Sport. 1926 wanderte er nach Amerika aus. Während einer Schiffsreise nach New York lernte er seine spätere Lebenspartnerin Anna Clara Zeuner kennen. Zusammen mit ihr eröffnete er im Van-Dyck-Gebäude in der 8th Avenue im Big Apple sein erstes Pilates Studio. Berühmte Tänzer*innen sowie Choreograf*innen zählten zu seinen Klient*innen. In den frühen 30er-Jahren begann Pilates, die Erfolge seiner Trainingsmethode fotografisch zu dokumentieren. Mit 54 Jahren hielt er seine Erkenntnisse schriftlich in den Büchern „Your Health“ und „Return to Life through Contrology“ fest.

 

 

Die tiefe Rückenmuskulatur nennt Joseph Pilates ´Powerhouse´. Stärkung und Aktivierung dieserMuskelgruppen geht einher mit der Ausbildung eines koordinierten und schmerzfreien Bewegungsablaufs. Deshalb halte ich Pilates für die effektivste Trainingsmethode.

Dr. Gisela Scharbert