Datum: 03.03.2019 09:00 - 16:00
Ort: Yoga & Pilates by Wolfensson, Margaretenstraße 52,1040 Wien
Referent*in: Krisztina Ajkay
Kosten: 135,- Euro für PVA-Mitglieder (anstatt 149,- Euro)
Webseite: http://bywolfensson.com

Inhalt: Welche körperlichen Veränderungen kommen auf uns zu, wenn wir älter werden, und wie können wir in diesem Prozess mit Pilates Training aktiv bleiben?
Studien zeigen, dass gegen Muskelschwund, Sturzgefahr und Knochenbrüche ein gut trainiertes Muskelkorsett die beste Prophylaxe ist. Außerdem können auch Lebensqualität und Selbstständigkeit im Fokus unseres Trainingsprogramms stehen. 
Welche Übungen des Pilates-Trainings sind in dieser Lebensphase geeignet und welche weniger? Wie können wir die Übungen modifizieren und an die veränderten Bedürfnisse anpassen? 
Wir werden diese Fragen im Workshop diskutieren, mit vielen Übungsbeispielen, so dass die Kursteilnehmer*innen dann in der Lage sind, Pilates Training ihren älteren Kund*innen auf eine sichere und effektive Weise anzubieten.

 

Anmeldung unter: by@wolfensson.com

 

Krisztina Ajkay erhielt ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin in Budapest 1986 bis 1989, zog dann nach Deutschland und arbeitete seit 1998 in verschiedenen Physiotherapie-Praxen. Hierbei wendete sie zunehmend Pilates und Gyrotonic rehabilitativ an. Nach der Zertifizierung zu Polestar Matten-Trainerin und Bodymotion Allegro-Trainerin beendete sie ihre Ausbildung zur BASI® Pilates-Studiotrainerin 2007. Außerdem ist sie zertifizierte Gyrotonic Level 1 Trainerin. Besonders am Herzen liegt Krisztina die Arbeit mit älteren Menschen sowie das Training im prä- und postnatalen Bereich. 2010 hat sie an der Fortbildung „Junginger-Baessler Konzept: Blasenhals-effektive kontrollierte integrative Beckenbodentherapie“ teilgenommen. Seit Herbst 2008 ist sie Mitinhaberin von Dynamic Arts Studio für Pilates und Gyrotonic-Training in Freiburg, unterrichtet Matten- und Gerätegruppen sowie Einzelstunden. Seit 2014 ist Krisztina Ausbilderin für BASI® Pilates.