"Atmung und Bewegung, das gehört zusammen. Und wir benutzen die Atmung im Pilates, um mehr Rhythmus, mehr Genauigkeit, mehr Weite, mehr Flexibilität, mehr Kraft und mehr Stabilität zu bekommen. Wir haben mit der Atmung auch die Möglichkeit, Übungen schwieriger, herausfordernder zu gestalten oder uns mehr zu spüren bzw. locker zu lassen.“ Elisabeth Rosen bietet Pilates in Wien und Tulln an. 

 

#spiritofpilates #bewegungsfreiheit