SVS-Gesundheitshunderter

Der Pilates Verband Austria ist Gesundheitspartner der Sozialversicherung der Selbständigen, kurz SVS. Mit dem Projekt „Gesundheitshunderter“ wird die Gesundheit der SVS-Versicherten einmal im Jahr mit hundert Euro gefördert.
 
"Der SVA-Gesundheitshunderter kommt unseren Versicherten zugute, die sich sportlich betätigen, denn Barbara Mayr und Peter McDonaldwer sich für die eigene Gesundheit engagiert, soll belohnt werden. Dabei ist es jedoch wichtig, dass die Trainer*innen qualifiziert sind. Gerade bei Pilates haben wir einige Anfragen nach geförderten Trainingsmöglichkeiten bekommen. Deshalb freut es mich, dass wir mit dem Pilates Verband Austria einen Kooperationspartner gefunden haben, der unseren Anforderungen entspricht und professionelles Pilates Training anbietet." - so der stellvertretende Obmann der SVA, Peter McDonald am 09. Oktober 2013 zu unseren früheren Präsidentin Barbara Mayr. Mit 1. Jänner 2020 wurde die SVA zur SVS und somit zur Versicherung der Gewerbetreibenden, Neuen Selbständigen und der Bauern/Bäuerinnen. 
 
 

 

Voraussetzungen für den Gesundheitshunderter der SVS:

  • Sie sind nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) oder Bäuerlichen Sozialversicherungsgesetz (BSVG) krankenversichert bei der SVS. 
  • Sie investieren mindestens 190 Euro in einen Pilates Kurs bei einem/r von uns zertifizierten Pilates Trainer*in.
  • Die Antragstellung bei Ihrer Landestelle ist einmal pro Jahr möglich.
  • Die zertifizierten Pilates Trainer*innen müssen eine Ausbildung als Studio Trainer*in oder die Zusatzqualifikationen Sportwissenschaftler*in, Physiotherapeut*in bzw. staatlich anerkannte/r Lehrwart*in aufweisen.
  • Sie füllen das Antragsformular auf einen Gesundheitshunderter aus und schicken diesen mit einer Rechnungskopie an Ihre Landesstelle oder Sie stellen den Antrag online.
  • Die Antragstellung ist einmal pro Jahr möglich. 
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der SVS

 

Es gibt drei Pakete für gefördertes Pilates Training:

 

Paket A – Gruppentraining
  • 1 Stunde Erstgespräch mit Anamnese, Analyse und Coaching
  • 10 Stunden Training in der Gruppe
  • Eine halbe Stunde Erfolgskontrolle und Plan für weiteres Pilates Training
  • Preis: ab 190 Euro
Paket B – Einzeltraining
  • 1 Stunde Erstgespräch mit Anamnese, Analyse und Coaching
  • 10 Stunden Einzeltraining
  • Eine halbe Stunde Erfolgskontrolle und Plan für weiteres Pilates Training
  • Preis: ab 500 Euro
Paket C – Abo
  • Mindestens 20 Stunden Gruppen- oder Einzelstunden über sechs Monate
  • Das Paket gilt erst ab einem halben Jahr und nur wenn mindestens 20 Pilates Stunden innerhalb eines Jahres absolviert wurden.
  • Preis: ab 300 Euro für Gruppentraining, für Einzeltraining ist der Preis höher.

 

In unserem Trainer*innen-Verzeichnis können Sie bei der Suche die Kategorie Gesundheitshunderter anklicken. Dann werden alle Trainer*innen gelistet, die den Gesundheitshunderter anbieten.

 

… und vielleicht wird man gar nicht Patient*in, wenn man rechtzeitig mit Pilates beginnt. - Ralph Pariasek, Physiotherapeut & Osteopath