Zertifizierte Pilates Ausbildungsinstitute

Sie wollen sich zum/r zertifizierten Pilates Trainer*in ausbilden lassen und suchen nach einem geeigneten Ausbildungsinstitut? Sie arbeiten bereits als Pilates Trainer*in und suchen nach Pilates Teacher bzw. Master Trainer*innen?
 

Unser Netzwerk hat strenge Qualitätskriterien für Pilates Ausbilder*innen und Ausbildungsinstitute erarbeitet. Nur wer diese erfüllt, erhält unser Zertifikat. Da uns Weiterbildung sehr wichtig ist, gilt dieses immer nur für ein Jahr.

 

Diese Ausbildungsinstitute sind zertifiziert und zu 100 Prozent empfehlenswert:

 

  • ARGE PILATES WEST in Telfs und Innsbruck
  • BALANCED BODY® in Wien
  • BASI® PILATES in Wien, Traun, Salzburg und Anif
  • PILATES SYSTEM EUROPE® in Wien
  • POLESTAR® PILATES in Wien
  • THE PILATES STANDARD® in Mattersburg 

 

Das Ausbildungsangebot ist vielfältig und abhängig, ob Sie eine reine Matwork Ausbildung und / oder eine Studio Ausbildung, d.h. Matwork und Geräte Training anstreben. Weiters ist es davon abhängig, wo Sie wohnen bzw. die Ausbildung machen wollen.

 


Ausbildung

Name der Schule: ARGE PILATES WEST

Stadt:
6410 Telfs, (Niedere Munde Straße 9), 6020 Innsbruck (Hunoldstraße 16)

Studionamen: 
Pilates-Zentrum Telfs, Pilates Studio Innsbruck

Ausbildungsleiterin: 
Mag.a Maria Felsner-Scheiring

Kontaktpersonen & Telefon: 
Maria Felsner-Scheiring +436766053964 oder Anna Maria Müller +436504147674

E-Mail & Homepage: 
arge@pilates-west.at / www.pilates-west.at

Background der Ausbildungsleiterin: 
Mag.a Maria Felsner-Scheiring hat nach dem Studium der Pädagogik und Sportwissenschaften sowie Prävention an der Universität Innsbruck ihre Pilates Ausbildung bei STOTT in München bei Michaela Bimbi-Dresp absolviert. Sie ist geprüfte Studio Trainerin und leitet seit über 10 Jahren das Pilates-Zentrum Telfs. Neben BodyArt und Wassergymnastik zieren viele weitere Zusatzausbildungen ihren Lebenslauf und prägen ihren Zugang zum Körper und dem damit verbundenen Training. Da sie auch selbst durch eine Knieverletzung zum Pilates Training fand, liegt ihr Fokus in der Prävention und Rehabilitation. Regelmäßige Fortbildung (u.a. bei Christin Kuhnert) sind für Maria selbstverständlich und garantieren ihr aktuelles und unerschöpfliches Wissen. Maria ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria.

Weitere Ausbilder*innen: 
Anna Maria Müller ist Pilates Trainerin, Tänzerin und Choreografin, seit 2009 Leiterin des Pilates Studio Innsbruck. Nach Freude an Ballett und Rhythmischer Sportgymnastik in Kinder- und Jugendjahren lernte sie im Rahmen ihrer Tanzausbildung in London die Pilates–Methode kennen. Bereits während ihrer Tanzkarriere begleiteten sie Pilates und ein Reformer-Gerät durch viele Städte Europas. Geprüfte Pilates Trainerin seit 2003. Zu Annas Lehrern zählten Barbara Mayr, Gordon Thompson und Christin Kuhnert. Ihre Studio Trainer Ausbildung absolvierte sie in der CenterCircle® Methode.
Manfred Mühlmann ist Physiotherapeut und Matwork Pilates Trainer. Nach der Ausbildung zum Physiotherapeuten in Innsbruck arbeitete Manfred an der Universitätsklinik für Neurologie, bevor er sich als Physiotherapeut selbstständig machte. 2005 absolvierte Manfred seine Pilates Matwork Ausbildung bei Barbara Mayr und Gordon Thompson in Wien. Er hat die Pilates Methode mit Begeisterung in seine Arbeit integriert. Sein Pilates Unterricht zeichnet sich durch klare und gewissenhafte Formulierungen aus und verbindet sein Wissen aus der Physiotherapie und dem Pilates Training. Manfred arbeitet in der Praxisgemeinschaft Synapse und ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria.

Ausbildungsart: 
Matwork und Ausbildungen in Reformer, Tower & Cadillac, Chair & Barrel

Ausbildungsdauer:
Matwork 4 (Grundausbildung) bis 12 Monate (154 Stunden)

Ausbildungsgruppengröße:
mindestens 5 bis maximal 12

Voraussetzungen für die Ausbildung:
Zugang  zum Training, Besuch von Pilates Kursen

Curriculum: 
Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Didaktik bzw. pädagogische Grundkenntnisse, Verletzungen, Hospitation, Selbsttraining und Praxisstunden

Die Ausbildung beinhaltet:
Matwork Basismodule (4 Module) und Aufbaumodule (Beckenboden, Hands On – korrigieren, aber richtig!, Additional Exercises, Gesunde Wirbelsäule, Back to the roots, Update your trainer skills, Erste Hilfe)

Prüfungen: 
Die Prüfung umfasst einen schriftlichen und zwei praktische Teile. Teil 1 besteht aus einem Lehrauftritt und Teil 2 aus einem Fachgespräch zur richtigen Anleitung von Übungen. Die Prüfung ist ein reflektierender Workshop und berechtigt zur Teilnahme an weiteren Aufbaumodulen.

Gültigkeit Zertifikat: 
Das Abschlußzertifikat entspricht den internationalen Richtlinien des Deutschen Pilates Verbands und des Pilates Verbandes Austria.

Ausbildungstermine: Termine ARGE Pilates West

 


Name der Schule: BALANCED BODY®

Radka Westerkamp

Stadt: 
1040 Wien, Leibenfrostgasse 8/1-2

Studioname: 
1040 Yoga & Pilates

Ausbildungsleiterin: 
Mag.a Radka Westerkamp

Kontaktperson Telefon:
Mag.a Radka Westerkamp, +436769452037 

E-Mail & Homepage:
info@balancedbody.at / www.balancedbody.at / www.balancedbodyvienna.at

Background der Ausbildungsleiterin: 
Radka Westerkamp stammt aus Prag, hat Ballett am Tanzkonserva­torium Prag sowie Tanzpädagogik an der Akademie der Musischen Künste Prag mit dem Abschluß „Master of Arts“ studiert. Ihr Pilates-Studium hat sie 2001 in Wien begonnen (Bodyhood Pilates), ihr erstes Zertifikat als Pilates-Trainerin für Matwork und Geräte bekam sie im Jahr 2005 (Art Fyzio Oy). Seit 2009 ist sie zer­ti­fi­zier­te Ba­lan­ced Bo­dy® Mas­ter-Trai­ne­rin. Weitere Ausbildungen in Yamuna® Body Rolling und Yamuna® Foot Fitness.

Weitere Ausbilder*innen: 
keine

Ausbildungsart: 
Balanced Body® Mat-Instructor und/oder Reformer Instructor

Ausbildungsdauer: 
Februar bis September (150 Stunden, davon 80 Stunden Schulung in Theorie und Praxis, 20 Stunden Training, 15 Stunden Observation bzw. Assistenz und 35 Stunden Unterricht)

Ausbildungsgruppengröße: 
mindestens 4 bis maximal 8 Teilnehmer*innen bei Matwork, 2 bis 4 Teilnehmer*innen bei Reformer

Voraussetzungen für die Ausbildung:
Für die Ausbildung zum Balanced Body® Mat-Instructor ist die Absolvierung von 10 Mat-Kursen Voraussetzung. Darüber hinaus sind seit 2019 Kenntnisse in Anatomie und die Kenntnis der Movement Principles verpflichtende Bestandteile der Ausbildung. Empfehlenswert sind 6 Monate Unterrichtserfahrung im Bereich Bewegung und Anatomie.
Für die Ausbildung zum Balanced Body® Reformer Instructor ist die Absol­vie­rung von mindestens 20 Pilates-Reformer-Trainingseinheiten Voraussetzung. Darüber hinaus sind seit 2019 Kenntnisse in Anatomie und die Kenntnis der Movement Principles verplichtende Be­stand­teile der Aus­bil­dung. Empfeh­lens­wert ist ein Jahr Erfahrung in Pilates Mat und Reformer.

Curriculum: 
Matwork – Die Arbeit auf der Mat ist die Grundlage der Pilates-Methode. Das Balanced Body® Mat-Program umfasst nicht nur das gesamte Repertoire der Pilates-Übungen, sondern auch die Modifikationen und Variationen, die Ihr Programm für eine Vielzahl von Klienten erfolgreich machen. Durch die Einbeziehung der Balanced Body® Movement Principles geben wir Dir die kraftvolle Fähigkeit, ein transformierender Lehrer zu sein. Zum Einsatz kommen Kleingeräte wie Magic Circle, Therabänder, Roller und Bälle.
Reformer – Einführung in den „Universal Pilates-Reformer“ und erste Übungen, fortgeschrittene Übungen und Varianten, Programme für spezielle Klientengruppen (Schwangere und in der Rück­bildungs­phase befindliche Klientinnen, Klient*innen mit Osteo­po­rose oder Ver­letz­ung­en des unteren Rückens), Kurskonzeption, dynamische Bewertung und Korrektur gängiger dysfunktionaler Bewegungsmuster, super-fortgeschrittene Übungen, progressive Se­quen­zen, Ein­füh­rung in das revolutionäre Principle Based Pro­gram­ming System

Die Ausbildung beinhaltet:
Die Ausbildung zum Balanced Body® Mat-Instructor umfasst insgesamt 150 Stunden (80 Stunden Schulung in Theorie und Praxis, 20 Stunden Training, 15 Stunden Observation bzw. Assistenz und 35 Stunden Unterricht).
Die Ausbildung zum Balanced Body® Reformer Instructor umfasst insgesamt 224 Stunden (74 Stunden Schulung in Theorie und Praxis, 30 Stunden Training, 30 Stunden Observation bzw. Assistenz und 90 Stunden Unterricht).

Prüfungen:
Die abschließenden Prüfungen umfassen einen praktischen (1,15 Stunden) und einen theoretischen Teil (1 Stunde). Schrifftlicher Test, zirka 7 A4 Seiten, 30 Fragen
Nach erfolgreichem Abschluss erhält man das Balanced Body® Pilates Mat/Reformer Instructor Diploma (USA). 

Gültigkeit Zertifikat: 
Das Abschlußzertifikat ist weltweit anerkannt und entspricht den internationalen Richtlinien des Deutschen Pilates Verbands und des Pilates Verbands Austria.

Ausbildungstermine: 
Movement Principles: 28.02./1.03.2020, 
Mat 1: 28./29.03.2020, Mat 2: 23./24.05.2020, Mat 3: 11./12.07.2020, Prüfungsvorbereitung: 19.09.2020 – www.balancedbody.at/mat-instructor-training-d/ 
Reformer 1: 18./19.04.2020, Reformer 2: 20./21.06.2020, Reformer 3: 5./6.09.2020 – www.balancedbody.at/reformer-instructor-training-d/

 


Logo Basi Pilates

Name der Schule: BASI® Pilates

Portrait Natascha Eyber

Natascha Eyber

Stadt:
1040 Wien (Habsburgergasse 1a), 4050 Traun (Im Nösnerland 30), 5020 Salzburg (Schallmooser Hauptstraße 48a) und 5081 Anif (Salzachtal Straße 112)

Studioname:
Yoga & Pilates by Wolfensson (Wien), Studio in Bewegung (Anif), Tanzzentrum SEAD (Salzburg), 

Ausbildungsleiterin: 
Natascha Eyber

Kontaktperson: 
Natascha Eyber & Telefon: +498983999469

E-Mail & Homepage:
 
natascha@basipilates.net / www.basipilates.at

Background der Ausbildungsleiterin: 
Natascha Eyber, Staatl. Bühnentänzerin und Tanzpädagogin

Weitere Ausbilder*innen:
DozentInnen für Österreich (externer Link)

Ausbildungsart: 
Matwork Trainer*in, Studio Trainer*in

Ausbildungsdauer:
Matwork 156 Stunden / 7 bis maximal 19 Monate, Studio 600 Stunden / 15 bis maximal 24 Monate

Ausbildungsgruppengröße:
maximal 15

Voraussetzungen für die Ausbildung: 
Grundqualifikation in Therapie oder Bewegung (Tanzpädagoge, Gymnastiklehrer, Tänzer), ansonsten Aufnahmeprüfung

Curriculum: 
Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Didaktik bzw. pädagogische Grundkenntnisse, Verletzungen, Praktische Arbeit und Erlernen der Pilates Mattenübungen und deren Modifikationen. Verwendung von Kleingeräten, Hospitation, Selbsttraining und Praxisstunden

Die Ausbildung beinhaltet:
Fundamentals Level 0, Basic Level I, Intermediate II, Advanced Level III; Studiogeräte – Reformer, Cadillac, Chair, Ladder Barrel, Step Barrel, Ped-o-Pul, Arm Chair

Prüfungen: 
Schriftliche Prüfung, praktische Prüfung, Lehrprobe. Für Studio Ausbildung zusätzlich Abschlußarbeit (Fallstudie, ca. 10-12 DIN A 4 Seiten)

Gültigkeit Zertifikat:
Abschlußzertifikat entspricht den internationalen Richtlinien des Deutschen Pilates Verbands und des Pilates Verbands Austria.

Ausbildungstermine: 
Termine BASI Pilates

 

 

 


Logo Pilates System Europe

Name der Schule: PILATES SYSTEM EUROPE ®

Portrait Anna Schrefl

Anna Schrefl

Stadt: 
1090 Wien, Severingasse 1/6

Studioname: 
Pilates System Europe ®

Ausbildungsleiterin: 
Anna Schrefl

Kontaktperson & Telefon: Anna Schrefl, +436506254467

E-Mail & Homepage: office@pilatessystem.eu / www.pilatessystem.eu

Background der Ausbildungsleiterin: 
Anna Schrefl studierte zeitgenössischen Tanz in Amsterdam und Rotterdam. Ihre Pilates-Ausbildung schloss sie 2001 in New York bei Romana Kryzanowska ab. Ihre Pilates-Teacher-Trainer-Ausbildung absolvierte sie bei Ton Voogt und Michael Fritzke. 2006 gründete sie das “Pilates System Europe Certification Program”. Sie ist Dozentin der Spiraldynamik® und absolviert derzeit am Sportinstitut der Universität Bern ein Postgraduate-Studium in Dance Science. Für den Pilates Verband Austria ist sie als Vorstandsmitglied seit seiner Gründung tätig.

Weitere Ausbilder*innen: 
keine

Ausbildungsart: 
Pilates Mat Certification mit integriertem Spiraldynamik® Fachkraft Level Basic Zertifikat

Ausbildungsdauer: 
10 bis maximal 12 Monate (182 Unterrichtsstundenstunden und 300 Übungsstunden)

Ausbildungsgruppengröße: 
mindestens 10 bis maximal 20 Teilnehmer*innen

Voraussetzungen für die Ausbildung: 
Grundkenntnisse der Pilates-Methode (Level II, Intermediate), Fähigkeit zur und Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen, Offenheit für die eigene persönliche Entwicklung

Curriculum:
Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Didaktik bzw. pädagogische Grundkenntnisse, Verletzungen, Selbsttraining und Praxisstunden

Die Ausbildung beinhaltet: 
Matwork & Spiraldynamik®; die Ausbildung inkludiert eine Spiraldynamik® Fachkraft Baisc Ausbildung (112 Stunden); innerhalb des Ausbildungsjahres müssen die Teilnehmer*innen 300 Übungsstunden absolvieren.

Prüfungen: 
schriftlich, mündlich und praktisch; Matwork mit einer Abschlussprüfung, Abgabe einer Fallstudienbeschreibung

Gültigkeit Zertifikat: 
Das Abschlußzertifikat entspricht den internationalen Richtlinien des Deutschen Pilates Verbands und des Pilates Verbands Austria.

Ausbildungstermine: 
Termine Ausbildung Pilates System Europe


Name der Schule: POLESTAR® Pilates

Alexander Bohlander

Stadt:
1010 Wien, Rudolfsplatz 2

Studioname:
City Pilates Yoga Studio

Ausbildungsleiter: 
Alexander Bohlander

Kontaktperson & Telefon:
Barbara Rabeda-Denk, +4369910077725 oder +4315354041

E-Mail & Homepage:
info@citypilates.eu / www.citypilatesyoga.at

Background des Ausbildungsleiters: 
Alexander Bohlander – Geschäftsführer POLESTAR Europa, Osteopath, Physiotherapeut, Heilpraktiker, Pilates Master Trainer. Seit 1995 Inhaber und Leitung Praxis für ganzheitliche Physiotherapie und Osteopathie mit integriertem Pilates Studio und seit 2015 Praxis Erftstadt mit zwei Betrieben. Seit 2002 Inhaber ‘Springs Köln’ mit 3 Betrieben. Internationaler Referent, Autor des ersten deutschsprachigen Lehrbuchs für Pilates Training „Das Pilates Lehrbuch“ (Springer Verlag)

Weitere Ausbilder*innen:
http://www.polestarpilates.de/en/uber-polestar/ausbilder

Ausbildungsart: 
Matwork, Reformer, Studio und Rehabilitation

Ausbildungsdauer:
Matwork 5 bis 20 Monate (210 Stunden), Reformer 5 bis 20 Monate (226 Stunden), Studio & Rehabilitation 8 bis 24 Monate (452 Stunden)

Ausbildungsgruppengröße:
von 6 bis maximal 16

Voraussetzungen für die Ausbildung:
25 Stunden Pilates Erfahrung, Anatomie Grundkenntnisse; für Abschluss Rehabilitation: medizinisch-therapeutische Grundausbildung – Medizin, Physiotherapie, Sportwissenschaft etc.

Curriculum: 
Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Didaktik bzw. pädagogische Grundkenntnisse, Verletzungen, Selbsttraining und Praxisstunden

Die Ausbildung beinhaltet: 
Matte (Pilates Kleingeräte, Ringe, Rolle, Springs, Rotator Disc) / Studio (Trapeze Table, Reformer, Chair, Lader Barrel, Spine Corrector)

Prüfungen:  
Matwork und Geräte mit POLESTAR Exam (Ein Tag Theorie und Praxis) bzw. Comprehensive Theorie

Gültigkeit Zertifikat:
Das Abschlußzertifikat entspricht den internationalen Richtlinien des Deutschen Pilates Verbands und des Pilates Verbandes Austria.

Ausbildungstermine: 
Termine POLESTAR Pilates


Name der Schule: THE PILATES STANDARD

Sandra Käfer

Adresse: 
7210 Mattersburg (Nähe Wiener Neustadt), Michael Koch Straße 43a

Studioname:
FIRST PILATES

Ausbildungsleiterin: Sandra Käfer (Genzel)

Kontaktperson & Telefon: Sandra Käfer, +4369912371972

E-Mail & Homepage: info@firstpilates.at /  www.thepilatesstandard.at

Background der Ausbildungsleiterin:
Sandra Käfer – dipl. Balletttänzerin, Fitnesslehrwart, Fitnesstrainerin, Pilates Coach Ausbildung Matte und Geräte Juliana Afram, Power Pilates Teacher Trainerin, Matten und Geräteausbildung mit Bob Liekens, Davidson Ried, Dana Eisenstein, Juliana Afram in New York und Hamburg, THE PILATES STANDARD Teacher Trainerin

Weitere Ausbilder*innen:
Brigitte Grützmacher, ausgebildete Gesundheits- und Krankenschwester, Musikstudium am Konservatorium der Stadt Wien, Tanztherapeutin, Tanzpädagogin, Power Pilates Teacher Trainerin, THE PILATES STANDARD Teacher Trainerin, Inhaberin des Studios “Classical Pilatesstudio Gablitz”

Ausbildungsart: 
Matwork, Geräte

Ausbildungsdauer:
Matwork 6 bis maximal 9 Monate (152 Stunden), Geräte 9 bis maximal 15 Monate (706 Stunden)

Ausbildungsgruppengröße:
Matwork ab 4 bis maximal 12, Geräte ab 2 bis maximal 8

Voraussetzungen für die Ausbildung:  
Vor Ausbildungsbeginn mindestens 10 Trainingsstunden für die Pilates Matte und mindestens 25 Stunden für Geräte. Für die Geräteausbildung braucht der Schüler das Mattenzertifikat von TPS oder das INTRO Modul Matte mit TPS.  Abhängig je nach Schüler und zusätzlichen Ausbildungen, Vorkenntnisse und Wissensstand.

Curriculum:
Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Didaktik bzw. pädagogische Grundkenntnisse, Verletzungen, Selbsttraining und Praxisstunden

Die Ausbildung beinhaltet: 
Das komplette Kompendium, alle klassischen Pilates Geräte

Prüfungen:
schriftlich, mündlich und praktisch; Matwork mit einer Abschlußprüfung, Geräte mit drei Zwischen- und einer Abschlußprüfung.

Gültigkeit Zertifikat: 
Das Abschlußzertifikat entspricht den internationalen Richtlinien des Deutschen Pilates Verbands und des Pilates Verbands Austria.

Ausbildungstermine: 
Termine THE PILATES STANDARD