Wissenschaftlicher Beirat unterstützt den Pilates Verband Austria

Zahlreiche wissenschaftliche Studien untersuchten, wie sich Pilates auf die Gesundheit auswirkt. Sie kamen zu dem Schluss, dass Pilates Übungen sehr positiv auf den Körper wirken. Ein wissenschaftlicher Beirat unterstützt den Pilates Verband Austria dabei, die Auswirkungen des Pilates Trainings zu erforschen und zu belegen. 

 

Im Beirat vertreten sind:

  • Dr. Siegfried Peer, Facharzt für Radiologie Arzt für Allgemeinmedizin

 

 

 

Portrait Dr. Siegfried Peer, Wissenschaftlicher Beirat Pilates Verband Austria 

„Pilates – das Ganzkörperkonzept“

„Nach einigen Jahren konsequenten Pilates-Trainings arbeite ich nun hauptsächlich auf dem Reformer und entdecke immer wieder, dass es wohl kaum ein anderes Trainingskonzept gibt – vielleicht mit Ausnahme von Yoga – welches derart gezielt bestimmte Muskelketten anspricht und auf sehr intensive Art kräftigt und zugleich dehnt. Ich konnte auch beobachten, wie durch das Pilates-Training meine Leistungsfähigkeit als Läufer und Tänzer insbesondere durch die verbesserte Rumpfstabilisierung massiv verbessert wurde. Dass das Pilates-Konzept funktioniert, wurde inzwischen auch in einzelnen wissenschaftlichen Projekten belegt, in denen zum Beispiel die Auswirkung des Trainings auf die Stabilität der tiefen Bauchmuskulatur mit Ultraschallmessungen belegt werden konnte."

 

 

Univ.-Doz. Dr. Siegfried Peer

Dr. Siegfried Peer ist Facharzt für Radiologie, Arzt für Allgemeinmedizin, Ultraschallausbildner sowie Lehrer, Choreograph und Tänzer für Tango Argentino. Seine Wahlarztpraxis für Radiologie mit Schwerpunkt Sonographie führt er in Innsbruck.

www.siegfried-peer.at